Gebackene Holunderblüten

Rezept eingereicht von Heidi W.

Zutaten:

  • 10 Holunderblütendolden
  • 2 Eier
  • 1 Pr. Salz
  • 1 Vanillezucker
  • Zimt nach Geschmack
  • Milch
  • 200 g Weizenmehl
  • Öl zum Ausbacken
  • Zucker oder Puderzucker zum Bestäuben

 

Zubereitung:

  • Holunderblüten abschneiden, wenn das Wetter trocken ist, und über einem Sieb waschen.
  • Eier, Salz und Van.-Zucker/Zimt verquirlen.
  • Mehl und Milch abwechselnd nach und nach dazugeben, bis ein dickflüssiger Teig entstanden ist.
  • Den Teig noch etwa 10 Min. stehen lassen.
  • Öl erhitzen.
  • Die Dolden in den Teig tauchen, bis die Blüten komplett vom Teig umgeben sind (ggf. mit einem Löffel nachhelfen).
  • Die Dolden im heißen Öl 2 bis 3 Min. backen.
  • Wenn der Teig eine schöne Farbe bekommen hat, Holunderblütendolden herausnehmen, kurz auf Küchenpapier abtropfen lassen und mit Puderzucker oder Zucker bestäuben.

 

Guten Appetit!

Schreibe einen Kommentar